Richtlinien
Zur Nutzung „Minecraft-Java“ als Bestandteile des Minecraft-Servers „Hoferlandstrikesback“.
Du interessierst dich für den Minecraft-Server der Jugendinitiative Hoferlandstrikesback? Auf dem Server kann zuerst einmal einfach Jede*r spielen und chatten. Aufsichtspflicht haben dabei eure Eltern wenn ihr unter 18 seid.


Teilnahmebedingungen


Um auf den Server zu kommen benötigen wir jedoch einige Angaben und eure Einwilligung in die Teilnahmebedingungen sowie Rahmenbedingungen. Wir verifizieren euch mit eurem Namen, Spieler*innennamen und Email-Adresse damit wir einen geschützten Raum mit ausschließlich verifizierten Nutzer*innen aufrechterhalten können.
Nachfolgend findest Du unsere Teilnahmebedingungen. Solltest Du dazu weitere Fragen haben, kontaktiere uns gerne unter support@hoferlandstrikesback.de.
1. Veranstalter/Initiator des Servers ist die Jugendinitiative Hoferlandstrikesback weiter auch Initiator genannt.
2. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen von 12 bis 27 Jahren.
Eine Zustimmung der Erziehungsberechtigten ist bei Personen unter 18 Jahren erforderlich.
3. Der Initiator haftet nicht für technische Probleme beim Datenempfang/Log-in.
4. Der Initiator haftet nicht für datenschutzrechtliche Probleme mit dem privat Hosting des Minecraft Servers oder Minecraft Java sowie Java.
5. Nutzer*innenamen dürfen nur von den sich angemeldeten Personen selbst genutzt werden. Es dürfen keine Urheberrechte auf den Servern verletzt werden, gleiches gilt für Persönlichkeitsrechte. Sollte der Veranstalter von Dritten wegen Verletzung ihrer Rechte oder einem Gesetzesverstoß durch bestimmungsgemäßen Gebrauch in Anspruch genommen werden, wird der*die Teilnehmer*in den Veranstalter freistellen und die damit verbundenen Kosten für den Veranstalter tragen.
6. Mit Nutzung der Server erkennt der*die Teilnehmer*in, sowie dessen / deren Erziehungsberechtigte an, dass die Jugendinitiative Hoferlandstrikesback ein nur an diesen Zweck gebundenes, einfaches, nicht exklusives, zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht erhält. Die Rechteeinräumung wird nicht besonders vergütet, sie ist mit der Veröffentlichung abgegolten.
7. Der/die Teilnehmer*in, sowie dessen/deren Erziehungsberechtigte willigen für den Fall der Veröffentlichung seines/ihres Beitrages/ seiner/ihrer Beiträge auf einem der Server ein, dass der Initiator das jeweilige Avatar- pseudonym nennen darf. Veröffentlichungen umfassen das Teilen von Fotos auf Facebook, Instagram und in Veröffentlichungen des Initiators.
8. Die Daten werden vom Veranstalter gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der immanenten Nutzung der Server und Software durch die automatisierte Datenverarbeitung dieser – bzw. Punkt 7.
9. Zur Teilnahme sind der Kauf und die Installation der Software Minecraft nötig, sofern auch online gespielt werden soll. Der Initiator übernimmt diese Kosten nicht. Diese Software kann auch von Minderjährigen erworben/runtergeladen werden. Bei diesen tragen die Eltern weiterhin die Verantwortung. Es findet keine Alters- und/oder Personalienkontrolle über das Anmeldeformular hinaus statt.
10. Der Initiator ist berechtigt, Teilnehmer*innen jederzeit vom Server auszuschließen oder deren Beitrag nachträglich herauszunehmen, wenn dieser nicht teilnahmeberechtigt sind (bei einer Gruppe auch, wenn die Umstände nur auf einen Einzelnen zutreffen) oder gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen hat, insbesondere wahrheitswidrige Angaben gemacht hat, sonst die ordnungsgemäße Durchführung der Prozesse bis zur Jugendarbeit sowie deren Aktionen stört, unzumutbar Verhaltensregeln missachtet oder den Ruf des Initiators gefährdet oder sich Umstände zeigen, die den Initiatoren nach allgemeiner Anschauung berechtigten, nicht mit dem der Teilnehmer*in in Verbindung gebracht werden zu wollen.
11. Es besteht kein Anspruch, dass die Bauwerke erhalten und/oder gelöscht werden. Der Server kann gelöscht werden, wenn die Nutzung von Minecraft und Java nicht mehr denkbar/sinnvoll erscheint.
12. Mit Absenden der Anmeldung erkennt ihr diese Nutzungsbedingungen an.
13. Bei Schulungen erhalten die Teilnehmer*innen des verifizierten Bereichs zeitnah per E-Mail Bescheid.
14. Das Endprodukt (Bauwerke auf dem Server) wird auf der Webseite des Initiators (Jugendinitiative Hoferlandstrikesback), auf Partnerseiten und im Internet angepriesen.
15. Die Nutzung des Servers ist ausgenommen von der privaten Anschaffung der Software kostenlos.
16. Die IP-Adresse darf weitergegeben werden. Zutritt haben die so angemeldeten Nutzer*innen vor der Anmeldung über dieses Portal nur zum allgemeinen/öffentlichen Bereich auf dem Minecraft-Server.
17. Es gilt die jeweils aktuelle und veröffentlichte Fassung dieser Teilnahmebedingungen.

Rahmenbedingungen


Zur Nutzung „Minecraft-Java“ als Bestandteile des Minecraft-Servers „Hoferlandstrikesback“.
Veranstalter des Servers ist die Jugendinitiative Hoferlandstrikesback (nachfolgend Veranstalter genannt).
Für die Teilnahme an den beiden Servern gelten folgende Teilnahmebedingungen und Gewinnbestimmungen:
1. Die Teilnahme am verifizierten Nutzerbereich des Servers erfolgt durch das Absenden des vollständig ausgefüllten Formulars bzw. einer Teilnahme-Mail an die angegebenen Adressen. Im Rahmen des Minecraftservers können nur verifizierte Nutzer*innen dem Server beitreten. Dieser ist nicht öffentlich zugänglich bzw. ohne vorherige Verifikation der Daten nicht zugänglich.

Die Daten welche zur Verifikation notwendig sind bestehen aus:
„Name, Minecraft-Nutzer*innen-name, Alter und Wohnort (nur Stadt), Emailadresse. Diese Daten werden erhoben, damit verifizierte Nutzer*innen in einem geschlossenen Umfeld ein höheres Maß an Privatsphäre ermöglicht werden kann.
2. Diese Daten werden vom Veranstalter gespeichert. Sie werden ausschließlich für den Zeitraum des Verbleibs der Nutzernamen auf einem der Server gespeichert. Auf Anfrage werden die Daten gelöscht. Dies geschieht auch wenn der Server nicht mehr betrieben wird, da so der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Entfällt anderweitig der Zweck der Datenverarbeitung werden diese ebenfalls gelöscht. Die Daten werden in jedem Fall nach 10 Jahren gelöscht. Es findet keine Weitergabe der Daten statt.
3. Die Teilnahme ist kostenlos und nur für Personen ab 12 Jahren sowie bis zum 27. Lebensjahr erlaubt.
Insoweit behält sich der Veranstalter die Abfrage des Alters der Teilnehmer*innen vor.
4. Beim der Ausschreibung von Schulungen auf dem Minecraftserver werden nur Teilnehmer*innen berücksichtigt, die alle erforderlichen Angaben ausgefüllt sowie die Voraussetzung des Teilnahmealters erfüllt haben. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der*die Teilnehmer*in verantwortlich.
5. Die Anmeldung für Aktivitäten der Jugendarbeit im Hofer Land schließt nicht die Einwilligung zur Software (Minecraft) ein. Diesen muss separat zugestimmt werden d.h. deren AGBs und Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert werden. Dies gilt unabhängig vom verifizierten Nutzer*innenbereich und dessen Anmeldeverfahren.

6. Die E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden wird ausschließlich für die Durchführung der Aktionen auf dem Server, d.h. die Kontaktaufnahme zu Teilnehmenden zum Zwecke der Teilnahme an Aktionen und Schulungen genutzt. Die erhobenen E-Mail-Adressen und alle für die Verifikation erforderlichen Daten werden nach dauerhaftem Verlassen (3 Monate) des Servers gelöscht. Dazu reicht es eine*m der Administrator*innen darüber in einer kurzen Mail zu informieren. Die Daten werden automatisch nach 10 Jahren gelöscht. Dies schließt auch die für jede Aktion/Schulung erstellten Teilnehmer*innenlisten ein. Diese werden umgehend nach der Aktion gelöscht/vernichtet. Einzig die Emailadressen und Verifikationsdaten bleiben erhalten.
7. Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse ist der*die Teilnehmer*in bzw. deren Erziehungsberechtige*r verantwortlich. Falls aufgrund einer fehlerhaften E-Mail-Adresse kein Kontakt zum/zur Verfassenden hergestellt werden kann, behält sich der Veranstalter vor den/die Nutzer*in den Zugang auf den Server zu verwehren.
8. Das Teilen von Dateien in untersagt. Lediglich Bilder von Bauwerken aus Minecraft auf denen keine Spieler*innen samt deren Avatar-Namen zu erkennen sind ist erlaubt.
9. Jegliche Ton/Bild/Audio/Text-Aufzeichnung seitens von Nutzer*innen auf dem Server ist untersagt. Die Aufzeichnung darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Spieler*innen stattfinden.
10. Bauwerke auf dem Minecraftserver gehen in das Urheberrecht des Veranstalters über. Der Veranstalter möchte so Bauwerke vor Zerstörung und Manipulation schützen. Dies betrifft vor allem die Vermeidung von Vandalismus an Gemeinschaftsbauten. Fotos der Bauwerke werden in Absprache mit den Ersteller*innen für die Öffentlichkeitsarbeit (Facebook/Instagram/Youtube/Presse) genutzt. Regelmäßige Updates können Zwischenstände speichern. Alle Inhalte werden, wenn nicht anders vereinbart, für die Bildungsarbeit des Veranstalters verwendet.
11. Parteipolitische Arbeit, Werbung und nicht der offiziellen Jugendarbeit (Streetwork, Jugendamt, Jugendverbände o.ä.) zugehörige Information ist auf allen Servern verboten. Programmhinweise für Kinder- und Jugendliche können ggf. über die Admins geteilt werden.
12. Der Veranstalter ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, vorliegen.
13. Die Aufsichtspflicht während des Spielens und (Sprach-)Chattens mit Minecraft liegt bei den Erziehungsberechtigten. Der Nutzung der Software muss durch den/die Erziehungsberechtigten zugestimmt werden.
14. Der Veranstalter behält sich vor, jederzeit die Bedingungen zu ändern, den Betrieb auf beiden Servern aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen sowie einzelne Nutzer*innen (online) auf eine andere Position auf der Karte oder in einen anderen Chatroom zu verschieben.
15. Es kann nicht verhindert werden, dass heimlich Mitschnitte/Aufzeichnungen von Chatverläufen, Spieler*innen-namen und Bauwerken durch andere verifizierte und unverifizierte Spieler*innen erstellt und verbreitet werden. Auch hat der Veranstalter keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung. Eine Teilnahme ist bedingt durch die Software und Server ( Minecraft-Java) für Minderjährige nur mit Einwilligung der Eltern möglich.
16. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; die Rechte aus der Datenschutzerklärung bleiben unberührt.

Regeln für den Minecraft- und Discord-Server


1. Keine Aufnahmen (Video/Foto/Ton/Text) von Spieler*innen und deren Interaktionen ohne Erlaubnis von den Betroffenen und den beiden Admins. Namen (Avatarnamen) und Skins müssen unkenntlich sein.
2. Keine Klarnamen in Privat- und/oder Gruppenchat. Nennt auf keinen Fall private Details wie Wohnort/Schule/Alter o.ä. im Allgemeinen Bereich im World-chat in Minecraft. Bleibt im allgemeinen Bereich so unbekannt wie möglich! Dies gilt im allgemeinen sowie im privaten Minecraft Chat. Auf keinen Fall treffen mit fremden Spieler*innen ausmachen (niemals!). Bitte meldet alle unangenehmen Kontakte an die Admins.
3. Kein/e Sexismus, Rassismus, Homophobie/LGBTQI+-hass, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Hatespeach oder Mobbing oder Ähnliches
4. Kein Griefing/ Spiel versauen - Fairplay only! Nur freundschaftliche Formen des Trollings sind erlaubt.
5. Kein Flaming / Beschimpfen. Ein freundlicher Umgang ist Pflicht!
6. blocki_yt, xXKumpelminerXx und Strunzi sind Admins
7. Wünsche/Ideen gern öffentlich äußern. Events finden immer gern statt.
8. Bauwerke dürfen nachträglich nicht zerstört/entfernt/gelavat werden wenn es sich um Gemeinschaftsprojekte handelt und/oder es Großbauten sind.
9. Für Minderjährige gilt die Aufsichtspflicht der Eltern. Die Eltern müssen der Nutzung der Software (Minecraft) zustimmen. Schreibt in den Discord wenn ihr Hilfe benötigt.
10. Außer was Sicherheit und DSGVO angeht können wir über Regeln sprechen und sie an eure Bedürfnisse anpassen.
11. Minecraft als Server haben eigene AGBs/DSGVO-Hinweise. Diesen müsst ihr separat Zustimmen bzw. sie Separat lesen. Gleiches gilt für die Software und Minecraft Java.